Wie man ein nachhaltiges Thanksgiving-Dinner veranstaltet

Eine Zeit für Familie, Freunde, Essen und herzerwärmende Getränke! Eine Zeit des Dankes und der Selbstreflexion! Thanksgiving ist ein beliebtes Fest für Menschen aus allen Generationen. Doch wie jedes große Fest verursacht auch Thanksgiving eine Menge Abfall. All die zusätzlichen Reisen, Einkäufe, Essen und Essensreste sind kein Dank an den Planeten. Und auch nicht für Ihren Geldbeutel.

Einem Bericht des Natural Resources Defense Council zufolge ist Thanksgiving eine der verschwenderischsten Zeiten des Jahres. Vor der Pandemie landeten allein in den USA in der Woche nach Thanksgiving etwa 200 Millionen Pfund Truthahn auf der Mülldeponie. Und das jedes Jahr. Warum sollten wir also nicht versuchen, in diesem Jahr, in dem alles wieder zur Normalität zurückkehrt, mehr zu tun und zu feiern und dabei die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten.

Veranstalten Sie an Thanksgiving ein festliches Essen? Hier sind unsere 5 besten Tipps für ein nachhaltiges Festmahl.

Durchsuchen Sie die Schränke und den Kühlschrank, bevor Sie Ihre Einkaufsliste erstellen

Beginnen Sie mit der Erstellung Ihrer Liste in der ersten oder zweiten Novemberwoche. Auf diese Weise können Sie sie überdenken und im Laufe der Zeit alle unnötigen Dinge von der Liste streichen. Eine sorgfältige Planung ist der Schlüssel zu einer abfallarmen Feier, und das beginnt mit einer gut durchdachten Einkaufsliste, die sich an der Anzahl der Gäste und der Menüauswahl orientiert.

Ein vorheriges Durchsuchen der Küche hilft Ihnen auf jeden Fall dabei, unnötige Einkäufe zu vermeiden und ein nachhaltigeres Thanksgiving-Dinner zuzubereiten.

Kaufen Sie saisonal und auf dem örtlichen Bauernmarkt ein

Kaufen Sie, wann immer möglich, auf dem örtlichen Bauernmarkt ein. Auf diese Weise erhalten Sie frischere, saisonale Lebensmittel, die auch in Ihrer Nähe angebaut werden und in der Regel aus nachhaltigem Anbau stammen. Um auf die Auswahl des Thanksgiving-Menüs zurückzukommen: Es ist immer besser und budgetfreundlicher, es aus saisonalen und lokalen Produkten zusammenzustellen.

Kommunizieren Sie Ihre Pläne mit Ihren Gästen, damit Sie nicht zu viel Essen machen

Koordination ist wichtig, vor allem wenn es um die Planung von Veranstaltungen geht. Und Thanksgiving ist offiziell ein Ereignis, das sorgfältig geplant werden sollte. Einige Ihrer Gäste werden (hoffentlich) Mahlzeiten zum Festmahl beisteuern möchten. Informieren Sie sich im Voraus, damit Sie nicht am Ende drei Apfelkuchen und zu viel Soße haben.

Achten Sie auf die Essensreste

Sie werden überrascht sein, wie viele der Abfälle, die wir als Müll behandeln, tatsächlich verwendet und in köstliche Brühen und sogar komplette Mahlzeiten verwandelt werden können. Kochen der häufig weggeworfene Teile von Lebensmitteln (meist Gemüse) ist kein Mythos! Und Sie sind nur eine Suche von einigen wirklich tollen Schrottrezepten entfernt!

Vergessen Sie nicht, die wirklich ungenießbaren Teile der Produkte zu kompostieren. Wenn Sie selbst noch keinen Komposter haben, können Sie jederzeit nach einem öffentlichen Komposter in Ihrer Nähe suchen.

Werden Sie kreativ mit den Resten

In einer perfekten Welt hätten Sie das perfekte Menü für Ihr nachhaltiges Thanksgiving-Dinner geplant und es gäbe keine Essensreste. Nun... so perfekt muss man nicht sein und ein paar Essensreste sind gar nicht so schlimm, solange man sie verwenden kann und sie nicht auf der Mülldeponie landen.

Am einfachsten ist es, die Reste zu verwerten. Das übrig gebliebene Truthahnfleisch, die Bratensoße und die Gemüsebeilagen können am nächsten Tag zu leckeren Truthahnsandwiches verarbeitet werden. Vergessen Sie nicht, die Lebensmittel, die Sie nicht innerhalb weniger Tage verzehren können, einzufrieren. 

Auch die Weitergabe der Lebensmittel an Bedürftige ist eine gute Möglichkeit!

Da haben Sie es! Unsere 5 einfachen Tipps für ein nachhaltiges Thanksgiving-Essen.

Lesen Sie weiter

Home of Wool Natürliche Methoden zur Verhinderung von Schimmel und zur Beseitigung von Schimmel zu Hause

Wolle vs. flammhemmende Chemikalien

Verwenden wir in unseren Matratzen flammhemmende Stoffe? Nein, das tun wir nicht! Wir haben etwas Besseres. Wir haben Wolle! Aber was soll die ganze Aufregung? Sind Flammschutzmittel nicht gut...

Home of Wool Rosica und Jarin

4 Tipps für ein gesundes Zuhause

Wir verbringen 90% unseres Lebens in geschlossenen Räumen. Das sind fast 22 von 24 Stunden am Tag. Hört sich nicht so gut an, oder? Natürlich, wir...
Trapezförmiges Kissen

Kissen aus natürlicher Wolle für ein gesundes Zuhause

Wir alle brauchen ein bisschen weiche, strukturierte Kissen und Polster zu Hause, um uns gemütlich und warm zu fühlen, nicht wahr? Wenn Sie sich in Ihrem Haus umsehen, gibt es so viele...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins + vierzehn =