Biophiles Design: Mehr als nur ein Trend 2022

Haus in Neuseeland mit biophilem Design

Was ist Biophilic Design?

Biophiles Design verbindet unsere angeborene Liebe zur Natur mit dem modernen Betondschungel. Es zielt darauf ab, die Muster und Merkmale der Natur wieder in die synthetische Umgebung der zeitgenössischen Architektur einzuführen, was wiederum zahlreiche Vorteile für die menschliche Gesundheit und die Nachhaltigkeit mit sich bringen wird. Aus diesem Grund ist biophiles Design im Jahr 2022 nicht nur ein Trend, sondern eine wachsende Bewegung.

Um die Auswirkungen von biophilem Design zu verstehen, müssen wir zunächst die Macht unserer evolutionären Phobien begreifen. Die menschliche Spezies hat tiefe wilde Wurzeln und verfügt über ursprüngliche Anpassungsreaktionen auf die natürliche Welt. Wenn Menschen Schlangen und Spinnen sehen, werden ihre Flucht- oder Kampfinstinkte wach. Ihre adaptive Reaktion erinnert sie durch ein tiefes genetisches Trauma daran, dass das Tier gefährlich ist. Schließlich waren unsere frühesten Vorfahren selbst die Beute von Schlangen und anderen Reptilien.

Ähnlich, biophiles Design nutzt denselben Kreislauf von Anpassungsreaktionen mit dem Unterschied, dass er sich auf die positiven Aspekte konzentriert. Seit 99% der menschlichen Evolution sind wir tief mit der Natur und der natürlichen Landschaft verbunden. Durch die Einbeziehung von Elementen wie Holz, Wolle, Pflanzen und Wasser wird der menschliche Geist neu belebt und das Wohnumfeld aufgewertet.

Merkmale von biophilem Design

Biophiles Design konzentriert sich auf die Wiederherstellung natürlicher Lebensräume, die der menschlichen Gesundheit, Fitness und dem Wohlbefinden zugute kommen. Nur Muster und Elemente, die eine positive Beziehung zu unserer Überlebensgeschichte haben, fallen unter den Begriff der Biophilie. Die Nachahmung eines Wüstenlebensraums mit heißer, trockener Luft und monochromen Farben ist kein biophiles Design, denn es ist zu erwarten, dass Produktivität und geistige Gesundheit abnehmen.

Die gesamte Gestaltung sollte allgegenwärtig sein - die natürlichen Elemente dürfen nicht isoliert oder vergänglich sein. Der biophile Lebensraum ist ein System von Räumen mit einer ähnlichen Konzentration von natürlichen Elementen. Ein Wohnzimmer voller Pflanzen, das in eine leblose Marmorküche übergeht, ist nicht kohärent und imitiert nicht die Komplexität und Lebendigkeit des natürlichen Lebensraums.

zwei Mädchen in einem Hausgarten

Biophiles Design schafft Räume, die eine emotionale Bindung hervorrufen. Der natürliche Lebensraum, den wir schaffen, muss eine evolutionäre Aufladung mit natürlichen Elementen haben, die positive Gefühle und Erinnerungen hervorrufen. Wir möchten uns mit der Umgebung identifizieren und Energie und positive Verstärkung aus ihr ziehen.

Abgesehen von unserer persönlichen Beziehung zum Lebensraum sollte die Gestaltung auch gesunde soziale Interaktionen begünstigen. Der räumliche Kontext spielt eine entscheidende Rolle für die Art der Gruppenumgebung, die Menschen schaffen. Die Einbeziehung natürlicher Elemente mit stressreduzierenden Eigenschaften führt zu einem positiven sozialen Austausch und gesunden Beziehungen.

Die Anwendung von biophilem Design erfolgt durch die Verwendung natürlicher Elemente, die als direkte und indirekte Naturerfahrungen klassifiziert werden können. Um die Grundlagen zu verstehen, wollen wir uns einige dieser Attribute ansehen.

 Direkte Naturerfahrungen

Licht

Die Erfahrung von natürlichem Licht ist für die geistige und körperliche Gesundheit von entscheidender Bedeutung. Biophiles Design fördert große Fenster, die viel Licht hereinlassen und ein Gefühl für die natürlichen Zyklen der Sonne schaffen. Die Bewegung und die Muster der natürlichen Strahlen rufen Wohlbefinden und Zufriedenheit hervor. Abgesehen von der einfachen Belichtung kann das Licht in seiner Intensität und Form variieren. Das Spiel mit Schatten, diffusen, geometrischen Formen und reflektierenden Farben kann dem natürlichen Licht eine große Komplexität, Bewegung und Vielfalt verleihen. All dies ist entscheidend für die Schaffung eines gesunden Lebensraums.

Luft

Natürliche Belüftung ist der Schlüssel für jeden Raum, da sie Produktivität und Komfort fördert. Die Kontrolle des Luftstroms, des Luftdrucks und der Luftfeuchtigkeit bestimmt die Art und den Grad der natürlichen Belüftung. Sich auf komplexe technische Hilfsmittel zu verlassen, könnte unrealistisch sein, daher wäre es eine gute Option, in bedienbare Fenster zu investieren. Der Zugang zu Außenbereichen wie Balkonen oder Veranden ist mehr als gesund.

Wasser

In allen Kulturen ist Wasser ein Synonym für Leben. Es ist das Element, das nährt und Lebenskraft spendet. Wir erleben Wasser mit den Sinnen des Sehens, des Tastsinns, des Geschmacks, des Klangs und der Bewegung. In einem gebauten Lebensraum beeinflusst uns das Wasser am besten, wenn wir es mit mehreren Sinnen wahrnehmen. Sauberes, bewegtes Wasser, das Quellen oder Wasserfälle imitiert, ist am besten. Das natürliche Bedürfnis kann durch Aquarien, Springbrunnen, künstliche Feuchtgebiete oder Ansichten von Gewässern befriedigt werden.

Pflanzen

Nichts macht die Natur so erlebbar wie Pflanzen. Eine blühende Vegetation mit wechselnden Farben ist am effektivsten, um Komplexität und ein Gefühl von natürlichem Lebensraum zu schaffen. Die Flächen sollten reichlich mit Pflanzen bewachsen sein und ein ausgewogenes Ökosystem aus lokalen Arten bilden. Eine vereinzelte Vegetation hier und da wird nicht genug Bedeutung haben, um wesentliche gesundheitliche Vorteile hervorzurufen.

 Indirekte Naturerfahrungen

Bilder der Natur

Die Darstellung der Natur - Landschaften, Blumen, Wasser, Tiere - hat einen emotionalen und intellektuellen Nutzen. In der gebauten Umwelt ist es üblich, Fotos, Gemälde, Skulpturen, Videos oder Computersimulationen der Natur und ihrer Elemente zu verwenden. Die Darstellungen sollten reichhaltig und thematisch sein.

Natürliche Materialien

Natürliche Materialien sind die skulpturalen und raffinierten Transformationen ihrer ursprünglichen Form. Sie sind organische Spurenelemente, die visuell anregend sind und oft zahlreiche gesundheitliche Vorteile mit sich bringen. Materialien wie Holz, Wolle, Baumwolle und Leinen eignen sich am besten für eine natürliche und reine Innenraumgestaltung. Der Mensch hat eine tief verwurzelte Überlebensbeziehung zu solchen natürlichen Materialien. Organische Rohmaterialien haben nur selten nachteilige Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen, und oft haben sie verjüngende Eigenschaften auf den Körper.

Natürliche Farben

Das Farbensehen hat sich beim Menschen als evolutionäre Reaktion auf seine Umwelt entwickelt. Wir nutzen es, um Wasser und Nahrung zu finden und um uns im Raum zu bewegen. Unser natürlicher Sehapparat bevorzugt erdige Töne und gedämpfte Farben. Denken Sie an Erde, Süß- und Meerwasser, Felsen und Pflanzen. Leuchtende künstliche Farben sollten nur als Kompliment für blühende Blumen, Tiere oder Sonnenauf- und -untergänge verwendet werden. Starke Kontraste und kräftige Farben haben im biophilen Design nichts zu suchen.

Natürliche Formen und Gestalten

Weiche Formen, die die sanften Rundungen der meisten natürlichen Formen nachahmen, wirken beruhigend und entspannend auf das bloße Auge. Gerade und kantige Formen sollten am besten vermieden werden. Wenn man sich auf die sich wiederholende und doch unglaublich vielfältige Geometrie der Natur verlässt, entstehen sanfte Raumübergänge und elegantes Design. Denken Sie an blattähnliche Muster, ovale Formen oder rohe Tierstoffe. Die lebendigen Formen verwandeln jeden statischen Raum in einen dynamischen, atmenden Lebensraum.

Vorteile

Biophiles Design beseitigt die Unzulänglichkeiten der zeitgenössischen Architektur und bildet einen lebendigen, dynamischen Lebensraum. In dieser anregenden Umgebung können Körper und Geist des Menschen ihren natürlichen Zustand erleben. Wir sind im Einklang mit dem uns umgebenden Raum und verlieren jegliche Unterdrückung, die üblicherweise durch künstliche Lebensräume verursacht wird.

WurfkissenRunder TischFlachgewebter Wollteppich

Angesichts all dessen ist es nicht überraschend, dass biophiles Design die psychische Gesundheit verbessert, die Produktivität steigert und positive soziale Interaktionen erleichtert. Es hat zahlreiche Vorteile für die körperliche Gesundheit und Fitness und reduziert gleichzeitig antisoziales Verhalten.

Vor allem aber bringt uns das biophile Design wieder mit der Natur zusammen und zeigt uns, wie sehr wir auf sie angewiesen sind. Unsere Evolutionsgeschichte und unsere biologischen Bedürfnisse sind tief mit den Elementen der natürlichen Welt verwoben. Wir sind von Natur aus biophil.

 

Lesen Sie weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vierzehn + eins =